September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Schachaufgabe

Archiv SCO

SK Meßkirch zu Gast bei Freunden …

… oder “nette Leute spielen Schach”. Beide Slogans trafen beim Freundschaftskampf des SC Oberwinden gegen den SK Meßkirch zu. Seit Heiko Adler als langjähriger Spieler des SC Oberwinden berufsbedingt nach Meßkirch zog und zur Saison 2016/17 zum SK Meßkirch wechselte, war die Idee eines Freundschaftskampfes präsent. Nun war es soweit und wir durften den Meister der Bereichsliga Süd 4 und damit Neu-Landesligist SK Meßkirch bei uns begrüßen.

Die Freude beim Wiedersehen war natürlich groß und Heiko erkannte auch trotz dramatischer Veränderung der Haarfarbe oder des Gewichtes einzelner Oberwindener Spieler noch alle Kollegen 😉 Die sehr pünktliche Ankunft der Gäste setzte dabei die Veranstalter unter Druck. Nahezu pünktlich konnte  mit der Begrüßung und dem gemeinsamen Foto begonnen werden. Das mitgebrachte Gastgeschenk in Form eines 5-Liter Rothausfässchens wurde sehr wohlwollend angenommen, hatte aber auf den Verlauf der anstehenden Partien keinen Einfluß. An allen Brettern wurde hart gekämpft, auch wenn nach der langen Sommerpause an drei Brettern letztendlich Figureneinsteller die Partie entschieden. Wie es sich gehört wurde dabei am ersten Brett zwischen Mario Rösch und Heiko Adler am längsten gespielt. Für beide war es sicher nicht einfach bei ihrem komplizierten 4-Läuferendspiel die Konzentration aufrecht zu erhalten, da im Hintergrund massiv kommentiert, anlaysiert und Sprüche gekloppft wurde. Gerade bei letzterem konnten die Oberwindener noch einiges lernen 😉 Nebenher wurde auch noch Dart gespielt oder bei einem gekühlten Getränk fachgesimpelt. Da die Herren am ersten Brett partout nicht zu Ende kamen, wurde mit dem Essen, wozu die Meßkircher Schachfreunde eingeladen waren, schon mal ohne sie begonnen. Ein Lob an dieser Stelle an das Bewirtungsteam der Sportfreunde Winden für den leckeren Wurstsalat mit Pommes. Wahrscheinlich war es dann der Duft des leckeren Mahles und die einsetzende Stille während des Essens, die Heiko eine letzte Pattchance übersehen ließen und damit den 5:3 Endstand für Oberwinden besiegelten.

Wie immer rast die Zeit wenn es schön ist und so ging ein toller Nachmittag viel zu schnell zu Ende. Mit den Meßkircher Schachkollegen hat Heiko eine klasse Truppe gefunden. Allen hat es sehr gefallen und selten wurde während eines Freundschaftskampfes so viel gescherzt und gelacht. Mit vielen Beteuerungen auf eine Wiederholung galt es gegen Abend Abschied zu nehmen. Wir wünschen den Mannschaften des SK Meßkirch viel Erfolg in der Landesliga und der Bezirksklasse und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Andreas Wernet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.