April 2019
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Schachaufgabe

Archiv SCO

Vierte auf Aufstiegskurs

Die jüngsten des SCO, die mit unserer Vierten in der D-Klasse spielen, sind auf Aufstiegskurs. Untertstützt von Bernhard Blattmann und Mathias Burger konnten Felix Schindler und Johannes Wehrbein in Endingen mit 4:0 einen Kantersieg landen. Mit dem nicht mehr zu nehmenden zweiten Tabellenplatz ist der Aufstieg in die C-Klasse gesichert. Zum Saisonabschluß kommt es am letzten Spieltag zum Match gegen Simonswald 2.

Nicht so gut lief es bei den anderen SCO-Mannschaften.

Die Erste war mit einer Hypothek belastet, da sie mit lediglich 6 Mann gegen die starke Truppe in Ötigheim antreten musste. Mit dem frühen 0:2 Rückstand war gegen den Tabellenzweiten der Verbandsliga nichts zu bestellen. Hervorragend aufgelegt ist zur Zeit Joachim Diehl, der seine Partie in einem leicht vorteilhaften Damenendspiel sicher zum Sieg führte und seinen Score auf 4,5 aus 5 erhöhen konnte. Gefallen konnte auch Philipp Germer mit einem Remis gegen IM Deimante Cornette wie auch Alex Lang, der gegen den Neu-IM Barry Brink ebenfalls ein ungefährdetes Remis erzielte. Daniel Sonnenfeld hatte an Brett 1 keine Chance gegen den zwo-sechser Großmeister Kiril Georgiev. Andreas Wernet und Sebastian Völker versuchten nach Materialopfer ihre Gegner taktisch zu überlisten, was leider nicht gelang und die Partien verloren gingen. Trotz der 2:6 Niederlage hat man auf dem siebten Rang liegend keine Abstiegssorgen. Dennoch kann das letzte Match entscheidend sein, da unser Gegner Heitersheim noch um den Klassenerhalt bangen muss und nur mit einem Sieg die Mannschaft aus Lahr sicher hinter sich lassen kann. Bereits als Aufsteiger in die Oberliga stehen Emmendingen und Ötigheim fest, die mit 150 bis 200 DWZ Punkte im Schnitt deutlich stärker sind als der Rest der Liga.

In der Bereichsliga fuhr die Zweite des SCO ins Kinzigtal zu den Schachfreunden von Haslach. Obwohl der Gegner nur mit 7 Mann antrat, waren deren vorderen Bretter zu stark für die Elztäler, so dass es eine knappe 3,5 zu 4,5 Niederlage gab. Thomas Ruf, Martin Schneider und Oliver Burger konnten ihre Partien gewinnen, Wolfgang Scherer spielte Remis. Auf dem dritten Platz liegend, kann man das letzte Match gegen den bereits als Absteiger feststehenden Tabellenletzten Oberkirch ruhig angehen.

Auch in der Bezirksklasse lief es für das Oberwindener Team nicht gut. Die Dritte musste in Heitersheim eine herbe 1:7 Niederlage einstecken. Martin Wissler und Michael Kammerer sorgten durch Remis gegen deutlich stärkere Gegnerschaft für den Ehrenpunkt. Zu allem Überfluss haben sich zwei Mitkonkurrenten im direkten Duell durch ein Unentschieden vom SCO Team abgesetzt, so daß der Abstieg in die A-Klasse kaum mehr zu vermeiden ist. Ein hoher Sieg gegen Sölden 2 am letzten Spieltag würde noch eine theoretische Chance aufrecht erhalten.

Comments are closed.